deutsch
Email:  Kennwort:  

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vereins Ostsächsische Eisenbahnfreunde e.V. Bautzenfür den Betrieb des historischen Sonderreisezugverkehrs
Download als PDF [47 KB]

Hinweis zu den Sonderfahrten/ Veranstalter: OSEF
Ermäßigungen in den Sonderzügen des Vereins Ostsächsischen Eisenbahnfreunde

Der Verein Ostsächsische Eisenbahnfreunde organisiert im eigenen Namen und auf eigene Rechnung das hier veröffentlichte Sonderzugprogramm. Alle Angebote sind nach Eigenwirtschaftlichkeit kalkuliert. Das bedeutet, wir müssen mit den Fahrgeldeinnahmen alle Aufwendungen wie z. B. Trassenentgelte, Nutzungsentgelte für Bahnhöfe und Haltepunkte, Betriebsstoffe wie Steinkohle und Diesel/Heizöl, die Kosten der Betriebsführung durch ein autorisiertes Eisenbahnverkehrsunternehmen, das Programm am Zielort (Eintrittsgelder, Shuttlebusse) und natürlich Kosten der Instandhaltung und gesetzlich vorgeschriebenen Revision und Hauptuntersuchung selber erwirtschaften. Staatliche Zuschüsse erhalten wir keine. Lohnkosten fallen bei uns nicht an, denn für uns ist die Durchführung der Sonderzüge Freizeitgestaltung.

Aus diesem Grund können wir für bestimmte soziale Gruppen leider keine Ermäßigungen anbieten. Ermäßigte Teilnehmerpreise bieten wir nur für Kinder im Alter von 4 – 16 Jahre an.

Ermäßigungen für Studenten, Schüler und Auszubildende (älter als 16 Jahre), Rentner, Schwerbehinderte mit oder ohne Beiblatt und Wertmarke des Versorgungsamtes, Arbeitslose u.s.w. können wir leider nicht gewähren.

Auch für ehemalige und aktive Beschäftigte eines Eisenbahnverkehrsunternehmens können wir keine Ermäßigungen gewähren.

Wir bitten um Verständnis.