deutsch
Email:  Kennwort:  

Filmreif mit der Dicken nach Babelsberg!

Szene im Filmpark Babelsberg
Szene im Filmpark Babelsberg
118 552-9 mit dem Sonderzug der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde, hier in Eisenhüttenstadt
118 552-9 mit dem Sonderzug der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde, hier in Eisenhüttenstadt

Babelsberg wurde 1375 im Landbuch Kaisers Karls des IV. erstmals urkundlich erwähnt. Aber erst ab 1750, nachdem Friedrich der II. ein Kolonistendorf errichten ließ, blühte der Ort auf, der heute Stadtteil von Potsdam ist. Orenstein & Koppel trug 1899 mit der Errichtung seiner Lokomotivfabrik zur Industrialisierung des Ortes bei. Die UFA-Filmstudios legten 1911 den Grundstein der heutigen Medienstadt Babelsberg.

Schnuppern Sie mit uns zusammen Hollywood Duft! Wir fahren mit unserem Sonderzug in die Medienstadt Potsdam Babelsberg. Während der Fahrt können Sie die Herbststimmung in Sachsen und Brandenburg genießen.

Unser Zug wird natürlich von einer Babelsberger Originalen gezogen. 118 552 der ITL Eisenbahngesellschaft wird sich vor unserem Zug einfinden. Die Baureihe V180, oder später 118, der Deutschen Reichsbahn war die größte, serienmäßig in der DDR gebaute, Diesellok. Sie wurde im VEB Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg gebaut. Damals sollte diese Baureihe den Traktionswechsel von Dampf auf Diesel voranbringen. Die 118 552 wurde, damals als 118 052 genummert, als Regierungszuglok der DDR genutzt. Nach dem Nummernplan der Deutschen Bahn bekamen die noch verbliebenen Exemplare die Baureihenbezeichnung 228 zugewiesen. Unser Zug beginnt und endet direkt am Bahnhof Drewitz, der heute Filmpark Babelsberg heißt. Die Abstellung des Sonderzuges erfolgt vsl. in Berlin - Wannsee.

Dort angekommen wartet eine „VIP Führung“ durch den Filmpark Babelsberg aus Sie. An den Ort, an dem viele DEFA Filme Ihren Ursprung haben, ist heute ein Freizeitpark mit über 20 filmspezifischen Attraktionen. Tauchen Sie ein in die Welt des Films und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.

Neben der „VIP Führung“ können Sie sich natürlich noch individuell den Filmpark Babelsberg erkunden.

Dieser Sonderzug ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Wir freuen uns darauf mit Ihnen die Welt des Films und Fernsehens zu erkunden!

Preise

1. Klasse Speisewagen2. Klasse Sitzwagen
ErwachseneKinder (4-16 Jahre)ErwachseneKinder (4-16 Jahre)

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im Sonderzug nach Potsdam und zurück
  • Platzreservierung
  • Reiseleitung
  • Eintrittskarte Filmpark
  • VIP-Führung durch den Filmpark mit anschl. individuellem Rundgang
95,-€80,-€80,-€65,-€

Mitgeltende Bedingungen

OSEF e.V.Maschinenhausstr. 2 02708 Löbau Sachsen